Ann-Kristin Rieger

Wenn man Yoga als Reise bezeichnen möchte, so ist sie die bisher längste Reise meines Lebens.
Immer wieder kreuzte Yoga in seinen unterschiedlichen Ausdrucksformen meinen Weg.
Aber erst eine größere Verletzung bewirkte, dass ich mir endlich den Raum gab, tiefer einzutauchen. Dank meiner Lehrer – Nella & Ralph Skuban – wurde dieser Raum mit wundervollem Leben gefüllt.

Seitdem ich die Tür geöffnet habe, scheinen sich alle Puzzleteile
wie von selbst aneinander zu fügen.
Ich schätze die Werkzeuge, die mir an die Hand gegeben wurden:
die körperliche Erfahrung von Wohlbefinden in Bewegung und in Reglosigkeit, die Stille, die mir der sanfte Atem bringt, das Loslassen,
den bewussten Umgang mit meinem Geist, all das, was unweigerlich zu einem achtsamen Umgang mit mir, meinen Mitmenschen und meiner Umwelt führt.

Mein Unterricht zeichnet sich aus –
durch genaue Ausrichtung in den Asanas,
durch Einfühlungsvermögen, Gelassenheit und Klarheit,
durch meine eigene Reise, die mich hierher gebracht hat und immer weiter trägt.

Ich freue mich auf Dich!

meine Klassen im HAIRU