Restorative Yoga Workshop

Samstag 04.03.2023, 15:00-17:00pm mit Ingrid Bretan

Im Restorative Yoga verweilt man auf sehr sanfte Art in den Asanas. Die Muskulatur entspannt komplett und es wird sogar, anders als im Yin Yoga, auf Dehnung verzichtet. Ruhe, Stille und das Gefühl des Getragenseins stehen im Vordergrund. So fußt das Restorative Yoga auf den Lehren von B.K.S. Iyengar, der durch den Einsatz von Hilfsmitteln dem Yoga eine neue Richtung gab. Du unterstützt und polsterst dich in einer Haltung mit Decken, Bolstern und Blöcken so gut, dass nichts mehr drückt, zieht oder schmerzt. Auf diese Weise kommt der Körper in sanften Vorbeugen, Rückbeugen, Umkehrhaltungen und Twists vollkommen zur Ruhe – getragen, gewogen, geborgen und unterstützt. Durch diese regenerativen Haltungen wird Stress abgebaut, das Nervensystem beruhigt und das Immunsystem gestärkt. Dank der tiefen Muskelentspannung können kleinste Mikroverletzungen heilen, der Körper tankt wieder Kraft.

Gönne dir selbst eine kleine Auszeit von der Reizüberflutung unserer nach außen gerichteten Welt und finde so wieder auf heilsame Art zu dir selbst.

Geeignet für alle Levels, auch mit körperlichen Einschränkungen und gesundheitlichen Problemen, wenn du gerade wegen einer Verletzung pausierst, bei großer Belastung und Stress, bei Long Covid oder für Neugierige, die es einfach einmal ausprobieren möchten.

Bitte bringe warme und gemütliche Kleidung und eine Lieblingsdecke oder ein Tuch/Schal mit.

Kosten 40€